Ungehobene Schätze bergen - Auftakt Fränkische Moststraße

„Wir möchten die Zukunft der Fränkischen Moststraße mit Ihnen gestalten", erklärte Robert Fischer, Vorsitzender des Vereins Fränkische Moststraße und Bürgermeister von Kreßberg, zum Auftakt der Sitzung am vergangenen Mittwoch in Dentlein am Forst. Gemeinsam mit der Interessensgemeinschaft (IG) Fränkische Moststraße und dem Planungsbüro dwif aus München hatte der Verein Tourismusorganisationen, Behörden, Moststationen, Bürger-meister, Streuobstfreunde und weitere Interessierte eingeladen, um die Weichen für den anstehenden, zweijährigen Prozess zu stellen.


Neue LEADER-Projekte werden gesucht

Die nächste Förderrunde der LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion startet. Gefördert werden können Projekte, die die Standort- und Lebensqualität in der Region verbessern.

Insbesondere sind Maßnahmen aus der Landschaftspflege und dem Bereich Kunst und Kultur gesucht, ebenso die Gründung oder Weiterentwicklung von kleinen Unternehmen durch Frauen.

Insgesamt stehen 250.000 € EU-Mittel zuzüglich entsprechender Landesmittel für die Projektförderung zur Verfügung. Bis zum 10. Dezember 2018 können Anträge eingereicht werden. Aus den eingereichten Anträgen wählt der Verein Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion Mitte Februar 2019 Projekte für eine LEADER-Förderung aus. Vor der Einreichung eines Projektantrags empfiehlt sich in jedem Fall der Kontakt zum LEADER-Regionalmanagement, um die Förderfähigkeit der Projektidee zu klären (info@jagstregion.de, 07967/9000-10).


Einladung zur Besichtigung der Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof

Die Jagstregion lädt in der Veranstaltungsreihe „Energiereise“ ein, erneuerbare Energien im ländlichen Raum zu erleben. Die nächste Station ist am 16.9. die Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof in Kreßberg. Dort leben rund 150 Menschen, die sich einem gemeinschaftlichen und nachhaltigen Leben widmen. Gemeinsam haben sie das erste Earthship Deutschlands gebaut. Ein Earthship ist ein Gebäude, das sich vollkommen autark mit Energie, Wasser und Wärme versorgt. Dabei besteht das Earthship aus natürlichen oder recycelten Baumaterialien, wie beispielsweise alten Autoreifen oder Altglas. Bei der Exkursion werden wir die Gemeinschaft, ihre Projekte und das Earthship kennenlernen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr in das SchlossCafé.


Newsletter September 2018

Der neue Newsletter liefert Ihnen einen Überblick über die aktuellen LEADER-Aktivitäten. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.

Möchten Sie unseren vierteljährlichen Newsletter regelmäßig empfangen? Dann schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht an info@jagstregion.de


Staatssekretärin Gurr-Hirsch besucht die Jagstregion

Frau Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL informierte sich anlässlich eines Besuchs am 28. August 2018 in Kreßberg über das geplante LEADER-Projekt "Fränkische Moststraße". Bei Gesprächen mit kommunalen Vertretern und LEADER-Akteuren aus der Jagstregion und Bayern sagte sie zu, dass das Land ein gemeinsames LEADER-Kooperationsprojekt "Fränkische Moststraße" mit Bayern begrüßen würde. Die Entscheidung hierüber liege aber an den LEADER-Akteuren auf baden-württembergischer und der bayerischer Seite. In Anwesenheit der Apfelkönigin der Fränkischen Moststraße, Anna-Maria I, wies sie auf die Bedeutung der Streuobstbestände hin. Mit rund 9 Mio. Bäumen auf insgesamt ca. 116.000 ha Fläche stehen in Baden-Württemberg die größten zusammenhängenden Streuobstbestände Europas. Die Streuobstwiesen sind ein wertvolles baden-württembergisches Natur- und Kulturgut.