LEADER-Aktionsgebiet Jagstregion

Die Jagstregion, bestehend aus 18 Gemeinden des Ostalbkreises und 9 Gemeinden aus dem Landkreis Schwäbisch Hall, wurde für die Förderperiode 2014 – 2020 als LEADER-Aktionsgebiet ausgewählt. Die Jagstregion kann in diesem Zeitraum bis zu 2,8 Millionen Euro an EU-Fördermitteln für Projekte in der Region abrufen. Diese werden mitunter zusätzlich durch Landesmittel ergänzt. Das übergeordnete Ziel ist dabei, die Region sozial, kulturell und wirtschaftlich zu stärken und weiterzuentwickeln.


Im Regionalen Entwicklungskonzept haben die Akteure der Jagstregion ihre eigenen Förderprioritäten entwickelt. Sie streben Fortschritte in vier Handlungsfeldern an:

  1. Gemeinschaft und Leben
  2. Bildung und Arbeit
  3. Ländlicher Raum und Nachhaltige Entwicklung
  4. Freizeit und Kultur. 

In diesen Aktionsbereichen müssen sich die zukünftigen LEADER-Projekte verorten lassen.


Bürgerbeteiligung wird hier groß geschrieben und so werden die regionalen LEADER-Prozesse durch den Verein Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion e.V. begleitet. Innerhalb dieses Vereins fallen die Entscheidungen darüber, welche Projekte in der Jagstregion mit Fördermitteln unterstützt werden sollen. Eine Mitgliedschaft im Verein „Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion" steht allen Bürgerinnen und Bürgern der beteiligten Kommunen, juristischen Personen des öffentlichen und des Privatrechts sowie Personenhandelsgesellschaften aus der Raumschaft offen. Den Mitgliedsantrag können Sie auf dieser Website unter „Downloads" abrufen.


Falls Sie selbst tätig werden wollen und eine Projektidee für die Jagstregion haben, können Sie jederzeit mit unseren Regionalmanagern der LEADER-Geschäftsstelle in Ellwangen Kontakt aufnehmen. Sie stehen Ihnen sehr gerne beratend und organisatorisch zur Seite. Die Kontaktdaten finden am Ende dieser Seite.

 

  

Aktuelles

Junges Engagement wird unterstützt - Jugendfonds fördert Jugendprojekte mit bis zu 250 €

Die Corona-Pandemie hat die sozialen Kontakte junger Leute in den letzten Monaten sehr stark eingeschränkt. Nachdem nun erfreulicherweise momentan wieder Treffen möglich sind, möchte die LEADER-Jagstregion gerne auf eine besondere finanzielle Förderung von Jugendaktionen aufmerksam machen.


Einladung zum Europa-Aktionstag in Schwäbisch Gmünd

Anlässlich des Europa-Aktionstags des Ostalbkreises präsentiert sich die LEADER Jagstregion am Samstag, 24.07.2021, von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr auf dem Johannisplatz in Schwäbisch Gmünd.
Erfahren Sie mehr über die LEADER Jagstregion, deren Fördermöglichkeiten und das LEADER-Förderinstrument der EU, das die Entwicklung im ländlichen Raum unterstützt.
Erleben Sie, wie vielfältig Europa im Ostalbkreis ist: Der Marktplatz der Europaakteure mit Informationen, Spielen und Mitmachaktionen macht Lust auf die EU. Für Kinder und Erwachsene gibt es Vieles zu entdecken.
Es erwartet Sie ein buntes Bühnenprogramm mit interessanten Gesprächen, Musik und Sprachjongleur Ernst Mantel.


Kontaktzeiten der Geschäftsstelle vom 28.06. – 09.07.2021:

Bitte beachten Sie, dass die Geschäftsstelle wegen Urlaub nur eingeschränkt erreichbar ist. Sie erreichen uns dienstags-freitags jeweils von 08.00 – 12.30 Uhr.


Zum Archiv