Termine

01.10.2018

Kostenloser Workshop: Orientierung zur Gründung und Unternehmensführung in der Gastronomie

Sie brauchen Starthilfe als Gastronomin oder haben schon immer den Traum gehabt, ein eigenes Café oder einen Cateringservice aufzumachen? Vielleicht möchten Sie auch Ihr bisheriges Geschäftskonzept um ein gastronomisches Angebot erweitern? Antworten auf diese Fragen bietet der Workshop "Orientierung zur Gründung und Unternehmensführung in der Gastronomie".

Referent Armin Utz (DEHOGA) erklärt, wie der Weg in die Selbständigkeit leichter gelingt und von Beginn an erfolgreich gestaltet werden kann.
Die Teilnehmerinnen erhalten grundlegende Informationen über die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen und können in einem Orientierungsgespräch mit dem Experten zum Thema Gastgewerbe/Gastronomie ihre persönlichen Umstände erörtern.
Zudem gibt der Workshop Auskunft über die zu beachtenden rechtlichen Anforderungen, zu Pacht- und Kaufverträgen, über wichtige Grundlagen bei der Einstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Besonderheiten eines modernen Konzepts und zu Fördermöglichkeiten des eigenen Projekts.

Der Workshop ist kostenlos und findet am Montag, 1. Oktober 2018 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Landratsamt Ostalbkreis, Stuttgarter Str. 41, 73430 Aalen, Raum 379 statt.

Anmeldungen nimmt die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostalbkreis unter Telefon 0162-2631236 oder per E-mail frau-beruf@ostalbkreis.de bis 21.09.2018 gerne entgegen.

Landratsamt Ostalbkreis, Stuttgarter Str. 41, 73430 Aalen, Raum 379
07.10.2018

Einweihung des Projekts Stadtpark Lauchheim

Beginn um 16 Uhr

Lauchheim
09.10.2018

Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum: Planung, Potenziale, Erfahrungen

Sicherung der Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum

In welche Hand übergebe ich mein Unternehmen und wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Mit dieser Frage sind jährlich mehrere tausend Betriebe in Baden-Württemberg konfrontiert.

Nutzen Sie diese Veranstaltungen, um sich kostenfrei und unverbindlich zu informieren. Lernen Sie die baden-württembergischen Nachfolge-Moderatoren/-innen bzw. weitere wichtige Ansprechpartner/-innen zum Thema Unternehmensnachfolge persönlich kennen.

Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim, Wilhelmstraße 10, 74564 Crailsheim
15.10.2018

Zukunft Barrierefreiheit – Erfolgsfaktor für die Gastronomie

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels verändern sich Bedürfnisse: Barrierefreiheit wird in Zukunft als eine Grundvoraussetzung verstanden werden – und dies nicht nur im öffentlichen Raum. So wird die barrierefreie Nutzbarkeit von Infrastrukturen auch in der Gastronomie zu einem wichtigen Komfort- und Qualitätsmerkmal. Neben älteren und bewegungseingeschränkten Menschen freuen sich auch Familien mit kleinen Kindern oder Reisende mit Gepäck über Barrierefreiheit am Urlaubsort.

Um sich darüber zu informieren, was Barrierefreiheit in der Gastronomie bedeutet und welche wirtschaftlichen Potenziale hierin für jeden einzelnen Betrieb liegen, laden der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und die LEADER-Aktionsgruppen Hohenlohe-Tauber, Jagstregion und Schwäbischer Wald gemeinsam ein zur Veranstaltung Zukunft Barrierefreiheit – Erfolgsfaktor für die Gastronomie am 15. Oktober 2018 um 9:30 Uhr in den Kernersaal der Limpurg-Halle, Schloss-Straße 11, 74405 Gaildorf.

Limpurg-Halle, Schlossstr. 11, Gaildorf
19.10.2018

Kulturplattform #4

Herzlich laden wir Sie am Freitag, 19. Oktober 2018 zur Kulturplattform #4 der »Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb« im Rahmen der Initiative »TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel« der Kulturstiftung des Bundes ein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Theater Aalen, in dessen Räumlichkeiten die Kulturplattform stattfinden wird. Weitere Informationen folgen.

Stadttheater Aalen
23.10.2018

Energiereise - GaLaTech - Technik für den Garten- und Landschaftsbau

Im Land der Tüftler und Denker hat sich das Unternehmen GaLaTech entwickelt und zeigt, wie ressourcenschonend und nachhaltig Bauelemente sein können. Für viele Anwendungsbereiche finden solare LED-Beleuchtungen, modulare Schraubpfähle, Vegetationswände und Regenwasserwirtschaft ihren Platz. Energieeffizienz und geringer Flächenverbrauch sowie Bodenschutz stehen bei diesem Unternehmen an oberster Stelle.

Uhrzeit: 15-20 Uhr

 

Teilnehmerzahl: max. 30 Personen
Anmeldung: Regionalentwicklung Schwäbischer Wald e.V.
Telefon 07192 213-270, j.baer.leader@murrhardt.de
Teilnahmegebühr 15,- € inkl. Führung und schwäbisches Vesper

GaLaTech UG, Weiler 3, 74429 Sulzbach-Laufen
10.11.2018

2. Vereinsforum der Jagstregion

10-14 Uhr

Weitere Informationen folgen.

Unterschneidheim-Unterwilflingen, Dorfgemeinschaftshaus
11.11.2018

Wirtschaftsmesse Schwäbisch Hall

Alle fünf Jahre findet die Wirtschaftsmesse des Landkreises Schwäbisch Hall statt, so auch wieder im Jahr 2018. Das Messekonzept beinhaltet folgende Schwerpunkte:

LEBEN ... mit den Themen Haus, Garten, Freizeit und Infrastruktur
& ARBEITEN ... mit den Themen Beruf und Karriere, Neuorientierung, Aus- und Weiterbildung.

Vom 9. bis 11. November 2018 erwartet die Besucher in der Arena Hohenlohe Ilshofen ein bunter Mix aus Ausstellern aus dem gesamten Landkreis, guter Unterhaltung und einer großen Auswahl an regionalen Spezialitäten. Auch die LAG Jagstregion präsentiert sich mit einem Stand.

Arena Hohenlohe Ilshofen
12.11.2018

Ergänzende Mobiliätsangebote im Ländlichen Raum: engagiert erfolgreich entwickeln

Mit Bürgerbussen und anderen ehrenamtlich organisierten Systemen soll die Erreichbarkeit vor allem in den ländlichen Räumen Baden-Württembergs weiter gefördert werden. Sie leisten zugleich einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der örtlichen Identität und sozialen Gemeinschaft.

Hierzu bietet die Akademie ländlicher Raum einen Praxisworkshop an. In überschaubarer Runde haben Sie Gelegenheit, fachkundigen Referentinnen und Referenten Ihre Fragen zu stellen. Gerne können Sie auch Ihre bisherigen Ideen mitbringen und im Dialog weiterentwickeln.

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft, Schlossstr. 1, 74635 Kupferzell
17.11.2018

Diskussionsveranstaltung „Ländlicher Raum – Raum mit Zukunft“

mit MdEP Dr. Inge Gräßle, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und Bürgermeisterin Ute Zoll

Weitere Informationen folgen.

Turn- und Festhalle Großaltdorf, Kirchbergstraße 11, 74541 Vellberg-Großaltdorf
30.11.2018

Energiereise - HOF8 - Der Plusenergierhof im Taubertal

Der HOF8 produziert mehr Energie als er benötigt! Energieeffizienz und regenerative Energien bilden die Grundlage. Eine Photovoltaik-Anlage versorgt alle Nutzgebäude, die Elektrotankstellen und die Wärmepumpen, die zur Beheizung dem Grundwasser aus dem Brunnen die Wärme entziehen, mit Strom. Unter dem Motto 'Geboren werden – Arbeiten – Alt werden´ sind auf dem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen die Räumlichkeiten der Klärle GmbH, 'Das Lebenshaus´ mit seinen Diensten in der Gesundheitsversorgung sowie zwei Wohnungen, davon eine seniorengerechte, vereint.

Uhrzeit: 15-17 Uhr

 

Anmeldung: Thomas Schultes (LEADER Regionalmanagement Hohenlohe-Tauber),
Tel.: 07938-6689391, thomas.schultes@hohenlohekreis.de

HOF8 - Der Plusenergiehof - Bachgasse 8, 97990 Weikersheim-Schäftersheim
10.12.2018

Abgabetermin für Projektanträge im 7. Projektaufruf

Rosenberg
12.02.2019

Projektauswahlsitzung Jagstregion

Aus den eingereichten Anträgen des 7. Projektaufrufs wählt der Verein Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion Mitte Februar 2019 Projekte für eine LEADER-Förderung aus.

Crailsheim