Austausch im Vereinsforum der Jagstregion – von Lebensmittelvorschriften, Steuertipps bis hin zum effizienten Arbeitsmanagement

Vergangenen Samstag fand bereits zum dritten Mal das Vereinsforum der Jagstregion statt. Ehrenamtliche von rund 25 verschiedenen Vereinen nahmen an der Veranstaltung in der Bühlertalhalle in Bühlertann teil und konnten sich über vielseitige Themen der Vereinsarbeit informieren und austauschen.


Newsletter Oktober 2019

Informationen über Ereignisse und Aktivitäten in der Jagstregion finden Sie im aktuellen Newsletter.
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.

Möchten Sie unseren vierteljährlichen Newsletter regelmäßig empfangen? Dann schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht an info@jagstregion.de


Energiereise beteiligt sich bei den Energiewendetagen Baden-Württemberg

Die Reihe „Energiereise“ der Bürgerschaftlichen Regionalentwicklung Jagstregion e. V. machte am Samstag, 21.9.2019, Station beim Bürgerwindpark Ellwangen. Die Veranstaltung war auch Teil der Energiewendetage Baden-Württemberg, mit dem Ziel Energiethemen vor Ort lebendig zu machen und das Nachdenken über den Umgang mit Energie anzuregen.
Rund 25 Personen nahmen an der Besichtigung des Bürgerwindparks Ellwangen teil, darunter auch Dr. Andre Baumann, Staatssekretär des Umweltministeriums, Landrat Klaus Pavel und Oberbürgermeister Michael Dambacher. Stefan Powolny, Geschäftsführer der Stadtwerke Ellwangen, stellte die Entstehungsgeschichte und den energetischen Nutzen der Windkraftanlagen vor. Ein Windrad versorgt rund 1.500 Haushalte im Jahr mit regenerativem Strom. Von Anfang an wurden die Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung des Windparks miteinbezogen. Über die Energiegenossenschaft Virngrund e. G. konnten sie sich beteiligen und profitieren nun auch von den Gewinnen des eingespeisten Stroms.


Einladung zum Vereinsforum der Jagstregion

Datum: Samstag, 12. Oktober 2019
Beginn: 9:30 Uhr
Ort: Bühlertalhalle, Moosbachstraße 27, 74424 Bühlertann

Vereine sind ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und machen unsere Gemeinden liebens- und lebenswert. Für jeden Verein ist es wichtig, strukturiert zu arbeiten und die eigene Attraktivität durch Feste und Feiern nach außen zu präsentieren. Einige Vorschriften sind zum Beispiel im Bereich der Lebensmittelhygiene zu berücksichtigen und auch Barrierefreiheit ist ein wichtiger Aspekt, der zunehmend an Bedeutung gewinnt. Doch damit nicht genug, neben fachlichen Themen wie Gemeinnützigkeit und Steuerrecht sind auch die Arbeitsteilung und eine lebendige Sitzungskultur dauerhafte Vereinsaufgaben.


LEADER-Aktionsgruppe unterwegs in Frankenhardt

Zur gemeinsamen Herbstwanderung rund um den Bunzenberg bei Frankenhardt hat die LEADER-Aktionsgruppe zusammen mit der Gemeinde Frankenhardt am vergangenen Samstag eingeladen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger spazierten auf ruhigen und beschaulichen Wegen und freuten sich, dass ihnen das Wetter bestens gesonnen war.
Begleitet wurde die rund 15-köpfige Wandertruppe vom Wanderführer des Schwäbischen Albvereins Bernhard Kühnle und Bürgermeister Jörg Schmidt.

Zum Abschluss der Tour kehrten einige der Wanderer in der LEADER-geförderten Gastwirtschaft Eiche in Mainkling ein und ließen dort den Samstagmittag gemütlich ausklingen.

Etwa halbjährlich lädt die LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion zur Heimaterkundung unter dem Motto „Vielfältige Jagstregion“ ein und geht dabei den Besonderheiten und Schönheiten der Region nach. Die nächste Wanderung wird im Frühjahr 2020 stattfinden.