"Wir sind das Härtsfeld" sucht Talente

Das Wirtshaus schließt, der Chor überaltert und die Mehrzweckhalle schafft auch kein Heimatgefühl. Deswegen wird das Theater der Stadt Aalen zusammen mit anderen Partnern mobil. Es geht aber nicht auf Gastspieltournee, sondern vernetzt Vereine, Institutionen und Bürger auf dem Härtsfeld miteinander.

Am 21. Februar um 18:30 Uhr sind alle Interessenten zum achten Treffen innerhalb des #kulturblogs im Naturfreundehaus in Dorfmerkingen eingeladen. Auch neue Gesichter sind herzlich willkommen.
Weitere Infos und Termine unter http://wir-sind-das-haertsfeld.de/


Europäisches Geld für Projekte der Jagstregion

Vier Projekte aus der Jagstregion erhalten eine Förderung aus dem europäischen LEADER-Programm. Sie bewarben sich erfolgreich beim Verein Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion, der am 12. Februar 2019 in Crailsheim tagte.


Lernen in der Kulturregion

Vergaberecht, Ausländersteuer und Kooperationsverträge. Die Begrifflichkeiten allein bringen so manche Kulturschaffende und Kulturträger zum Verzweifeln. Die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ schafft Abhilfe und bietet ein Weiterbildungsprogramm für ehrenamtliche und hauptamtliche Kulturakteure, Vereine und Initiativen an.

Zum Seminar „Abgabepflichten im Kulturbetrieb“ am 25. Januar 2019 sind noch Restplätze frei. Im März 2019 steht das Thema „Kooperationen“ auf dem Programm. Im Mai 2019 lädt die „Lernende Kulturregion“ die Vertreter/innen von sechs Förderprogrammen ein, die für die Kulturarbeit in ländlichen Räumen von Interesse sind. Darunter der Innovationsfonds des Kunstministeriums Baden-Württemberg, der Fonds Soziokultur des Bundes und die LEADER-Förderung für Kultur im ländlichen Raum.

Die Veranstaltungen finden jeweils freitags von 10 bis 17 Uhr im Pfleghof Langenau (bei Ulm) statt. Das vollständige Programm sowie weitere Informationen können unter www.lernende-kulturregion.de heruntergeladen oder per E-Mail an info@lernende-kulturregion.de bzw. telefonisch unter 07361 503-1247 angefragt werden.


Frohe Weihnachten!

Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in diesem ereignisreichen Jahr, in dem wir viele weitere Projekt auf den Weg gebracht haben. Ein herzliches Dankeschön gilt insbesondere unseren vielen Ehrenamtlichen, die den LEADER-Prozess in unserer Region gestalten und lebendig machen. Danke für Ihre Unterstützung!

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachtsfeiertage und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Die LEADER-Geschäftsstelle ist zwischen den Jahren nicht besetzt und ab dem 7. Januar 2019 wieder wie gewohnt für Sie erreichbar.


Neue Perspektiven für regionale Kulturarbeit

Die Kulturarbeit in ländlichen Räumen stark zu halten und neue Impulse zu setzten, ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung. Das erklärten Petra Olschowski, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, und Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, anlässlich der Übergabe der neuesten Ausgabe der Projektzeitung der ‚Lernenden Kulturregion‘.