Fördermittel für Kleinprojekte beantragen - mit vielen kleinen Projekten die Jagstregion voranbringen

Für Kleinprojekte bis zu 20.000 € (netto) gibt es auch im kommenden Jahr wieder die Chance auf einen attraktiven Fördersatz von 80% der Nettokosten. Noch bis zum 15. Januar 2021 können sich Vereine, Kleinstunternehmen, Landwirte oder Kommunen aus der Region mit ihrem Kleinprojekt für eine Förderung im Regionalbudget der Jagstregion bewerben und einen Antrag auf Förderung einreichen.


EU-Programm LEADER startet in eine neue Förderperiode 2021-2027

Auch die LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion bewirbt sich für die neue Förderperiode und freut sich auf die Mitwirkung der lokalen Akteure. Konkrete Termine werden noch bekannt gegeben.


Großes bewegen mit kleinen Projekten – bis zum 15. Januar 2021 Förderanträge für das Regionalbudget der Jagstregion stellen

Neue Rastplätze an Radwegen, eine digitale Soundtechnik für den Musikverein oder ein barrierefreier Zugang zum Vereinsheim – das sind beispielhafte Projekte, die derzeit über das Regionalbudget der LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion umgesetzt werden. Erneut gibt es nun die Chance, sich auf Fördergelder zu bewerben.
Bewerben können sich Vereine, Kleinstunternehmen, Landwirte oder Kommunen aus der Region mit Kleinprojekten bis 20.000 Euro Nettokosten. Hierbei winkt ein attraktiver Fördersatz von 80 % der Nettokosten.


Aufführung des Straßentheaterprojekts "Hierbleiben... Spuren nach Grafeneck in Schwäbisch Hall am 8.10.2020 und in Ellwangen am 15.10.20

Am Donnerstag, 08.10.20 ab 11.00 Uhr ist das Straßentheaterprojekt des Reutlinger Theater in der Tonne e.V. in Schwäbisch Hall auf dem Platz vor dem Neuen Globe der Freilichtspiele zu sehen sowie am Donnerstag, 15.10.20 ab 11 Uhr in Ellwangen auf dem Marktplatz.
Unter dem Titel „Hierbleiben… Spuren nach Grafeneck“ nimmt sich das Projekt ein historisch bedeutendes Ereignis zum Anlass. Durch die Begegnung der Darsteller mit Behinderung im öffentlichen Raum wird auch ihre heutige Situation aufgezeigt.


LEADER-Projektauswahl Oktober 2020

Die nächste Einreichungsfrist für LEADER-Projekte ist der 6. Oktober 2020. Die Projektauswahl findet voraussichtlich in einem Umlaufverfahren bis zum 23. Oktober 2020 statt.