Erste Projekte der Jagstregion auf den Weg gebracht

Zum ersten Mal in der neuen Förderperiode hat die LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion Projekte für eine Förderung ausgewählt. Neun Projekte mit einem Fördervolumen von rund 739.000 € EU-Mittel und 57.000 € Landesmittel kamen dabei zum Zuge.


Publikation: Neue Qualität im Ortskern - Ergebnisse aus MELAP PLUS

Auch zwei Gemeinden der Jagstregion, Lauchheim-Röttingen und Crailsheim-Jagstheim, haben sich am Modellprojekt zur Eindämmung des Landschaftsverbrauchs durch Aktivierung des innerörtlichen Potenzials (MELAP PLUS) beteiligt.

Die Ergebnisse und Erfahrungen dieses Modellprojekts sind in einer neuen Publikation zusammengefasst worden: “Die Abschlussbroschüre ‚Neue Qualität im Ortskern‘ zeigt anschaulich, wie eine Gemeinde vorgehen kann, um neues Leben in den Ort zu bringen", sagt Ministerialdirektor Wolfgang Reimer.


Die Jagstregion wünscht frohe Weihnachten!

Wir möchten uns recht herzlich für die gute Zusammenarbeit und das Engagement bei allen Bürgerinnen und Bürger der Jagstregion bedanken und wünschen Ihnen allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Mit vollem Elan beginnt das neue LEADER-Jahr: Schon im Januar werden die ersten Projekte der Jagstregion für eine LEADER-Förderung ausgewählt. Wir wünschen uns auch für die weiteren Projektaufrufe 2016 viele spannende Projektideen und hoffen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen.

Die LEADER-Geschäftsstelle ist vom 23.12.2015 bis zum 06.01.2016 geschlossen. Ab 07.01.2016 sind wir wieder für Sie erreichbar.


„Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ wird mit 3 Mio. Euro gefördert

Der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes unter Vorsitz von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters verabschiedete auf seiner Sitzung am 10.12.2015 neue Vorhaben der Stiftung für insgesamt knapp 37 Mio. Euro, darunter das Programm „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“. Die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“, an der sieben baden-württembergische Landkreise - darunter der Ostalbkreis - sowie vier LEADER-Regionen beteiligt sind, erhält 3 Mio. Euro. Mit den Fördergeldern sollen Konzepte für eine Transformation der kulturellen Infrastruktur in ländlichen Gebieten entwickelt werden.


Erster Projektaufruf der LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion

Die LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion ruft zur ersten Projekteinreichung auf.

Anträge können ab sofort von allen Interessierten gestellt werden. Die Projektideen müssen sich in den definierten Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungskonzepts wiederfinden:
(1) Gemeinschaft und Leben
(2) Bildung und Arbeit
(3) Ländlicher Raum und Nachhaltige Entwicklung
(4) Freizeit und Kultur

Entsprechende Aufrufe sind in der gesamten Förderperiode bis Ende 2020 regelmäßig vorgesehen, wobei Projektideen und Projektanträge jederzeit eingebracht werden können.

Für Details bitte auf Überschrift klicken.