Projekte

Gemeinschaft und Leben

Fahrradparcours Frankenhardt

Projektträger: Gemeinde Frankenhardt

Die Gemeinde Frankenhardt möchte sich zu einer fahrradfreundlichen Gemeinde weiterentwickeln und war 2019 bei der Aktion „Stadtradeln" für mehr Klimaschutz und Radverkehr sehr erfolgreich.

Auf Initiative der Frankenhardter Jugendlichen soll nun zudem ein Radparcours auf einer gemeindeeigenen Fläche entstehen. Der Parcours soll als Treffpunkt für alle Generationen dienen und sowohl von Anfängern als auch Geübten nutzbar sein. Insbesondere für Kinder und Jugendliche soll ein Freizeitangebot an der frischen Luft und für mehr Bewegung entstehen.

Der Parcours wird auf einer ca. 30 m x 50 m großen Fläche erdgebunden und mit einer wassergebundenen Decke erstellt. Es erfolgt somit keine Flächenversiegelung. Gleichzeitig kann damit schweren Stürzen vorgebeugt werden. Um die Strecke herum werden Grünflächen und Böschungen angelegt.

Das Projekt ist ein Wunsch der Jugend in Frankenhardt: Es wurde von diesen mit einer Unterschriftenliste an die Gemeinde herangetragen. Die Jugendlichen und die Bürgerschaft werden bei der Erstellung in einem Workshop mithelfen. Zudem haben die Jugendlichen zugesagt, die Pflege des Parcours zu übernehmen. Somit ist es ein originäres Jugendprojekt, in das sich die vorrangige Zielgruppe selbst aktiv einbringt.


Zurück zur Übersicht „Gemeinschaft und Leben“