Projekte

Bildung und Arbeit

Mitarbeiterkantine / Veranstaltungsraum

Projektträger: KWE Kältetechnik GmbH

Die KWE Kältetechnik ist ein führender Qualitätsanbieter von Wärmepumpen, Kälte- und Klimatisierungstechnik. Das Unternehmen besteht seit 25 Jahren mit Sitz in Frankenhardt-Gründelhardt und beschäftigt derzeit 27 Mitarbeiter. Es handelt sich um ein aufstrebendes Unternehmen mit stetigen Mitarbeiterzuwachs.

Jedoch stellt die Lage im ländlichen Raum das Unternehmen zunehmend vor die Herausforderung, Fachkräfte zu gewinnen. Erschwerend kommt hinzu, dass es seit Anfang diesen Jahres im Ort keine Möglichkeit zum Mittagstisch mehr besteht.

Das war der Anlass für das vorliegende Projekt: Die Kältetechnik KWE möchte eine eigene Mitarbeiterkantine schaffen.

Die neue Mitarbeiterkantine soll dazu dienen, die Kältetechnik KWE im immer stärker werdenden Wettbewerb um Fachkräfte als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren. Gerade in dieser Betriebsgröße ist eine Kantine eine besondere Aufwendung, die jedoch auch unterstreicht, dass die Arbeitnehmer für das Unternehmen ein wichtiges Kapital sind, in das die KWE Kältetechnik gerne investiert. Zudem sorgt eine Betriebskantine auch für eine höhere Arbeitnehmerzufriedenheit und damit für eine langfristige Bindung an das Unternehmen.

Die Kantine soll darüber hinaus auch lokalen Gruppen und Vereinen kostenlos zur Nutzung überlassen werden. Hiermit möchte das Unternehmen seine gesellschaftlichen Verbindungen zum eigenen Standort pflegen und sich noch stärker mit der Ortschaft Gründelhardt vernetzen. Mit dem örtlichen Gesangsverein wurde hierzu schon eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Für das Management der Kantine sowie die Organisation der Räumlichkeiten wird ein neuer Teilzeit-Arbeitsplatz geschaffen.

Das Projekt zeigt insgesamt einen neuen Weg auf, wie sich kleine und mittlere Unternehmen im Wettbewerb um Fachkräfte durch eigene Anstrengungen positionieren können und ist aus diesem Grund modellhaft.


Zurück zur Übersicht „Bildung und Arbeit“