LEADER-Zukunftskonferenz “Jagstregion” am 03.04.2014 in Rosenberg

Das geplante LEADER-Aktionsgebiet „Jagstregion“ - 27 Kommunen aus dem Ostalbkreis und dem Landkreis Schwäbisch Hall – lädt Bürgerinnen und Bürger ein, die Entwicklung der „Jagstregion“ mitzugestalten. Ihre Ideen sind gefragt!
Die Zukunftskonferenz „Jagstregion“ findet am Donnerstag, den 03. April 2014 von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr in der Virngrundhalle, Virngrundweg 6 in 73494 Rosenberg statt. Hierzu möchten wir Sie recht herzlich einladen!
Es geht um Zukunftsfragen wie: Wie können Ortskerne wiederbelebt und attraktiv für alle Generationen gestaltet werden? Wie wollen wir in Zukunft wohnen und arbeiten? Wie kann der Erhalt des kulturellen Erbes gefördert werden? Wie können wir der Abwanderung von jungen Leuten und Familien entgegen wirken? Wie kann mit Hilfe der lokalen Vereine eine Verbindung zwischen Jugend und Ortschaft geschaffen werden? Wie können wir das lebendige Ehrenamt unterstützen? Oder: Wie möchten wir unsere Region gestalten und wie machen wir Lust auf „Jagstregion“?
Antworten und Ideen dazu möchte die „Jagstregion“ gemeinsam mit der Bevölkerung, den regionalen Partnern und ihren Kommunen finden. Diese werden in das geplante Regionale Entwicklungskonzept (REK) einfließen. Das REK ist die Strategie für die zukünftige Ent-wicklung der „Jagstregion“ und bildet die Grundlage für Maßnahmen im Rahmen des Europäischen Förderprogramms LEADER. Mit der Erstellung des REK wurde FUTOUR-Regionalberatung (vertreten durch Dr. Heike Glatzel und Dirk Monath) von den beiden Landkreisen beauftragt.
Alle engagierten Bürgerinnen und Bürger der „Jagstregion“ sind herzlichst eingeladen, diesen Entwicklungsprozess mitzugestalten. Gefragt sind Meinungen und Ideen, egal ob zu örtlicher Nahversorgung, der Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, der Wiederbelebung der Orts-kerne oder die Stärkung des Ehrenamts – entscheiden Sie mit!
Im Rahmen der Zukunftskonferenz werden gelungene Beispiele aus Nachbarregionen vor-gestellt, der bisherige Stand zum REK erläutert und gemeinsam mit den Teilnehmern Ziele für die zukünftige Entwicklung unserer Region erarbeitet sowie erste Projektideen gesammelt. Im Rahmen der Entwicklung des REK wird es Möglichkeiten zu weiteren Mitwirkung geben.

Bitte melden Sie sich bis zum 26. März 2014, per E-Mail: heike.glatzel@futour.com,
Fax: 089/ 24241839 oder telefonisch: 089/ 24241844 an. Der Anmeldebogen kann unter 'Downloads' heruntergeladen werden. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Engagement!


Bürgermeister Auftaktsitzung am 19.02.2014

Am 19.Februar fand die Auftaktveranstaltung zur Entwicklung des Regionalen Entwicklungs-konzeptes für das LEADER-Aktionsgebiet Jagstregion im Tagungshaus Schönenberg in Ellwangen statt. Hierzu wurde ein Workshop veranstaltet, zu dem alle Bürgermeister der beteiligten Kommunen eingeladen waren.